Töchtertag KIDS-Unternehmen

Hier finden Sie alle Unternehmen, die beim Töchtertag KIDS teilnehmen. Wenn Sie mit Ihrer Klasse beim Töchtertag KIDS am 28. April 2022 einen dieser Betriebe besuchen möchten, wenden Sie sich bitte an das Töchtertag-Büro unter 0800 22 22 10 oder office@toechtertag.at.

Ort: Spargelfeldstraße 191, 1220 Wien

Uhrzeit: 09:00 – 11:00

Progamm:
Wilde Unkraut-Küche: Auf einer Expedition durch den „Dschungel“ der AGES erforschst du die essbare Wiese, sammelst köstliche Blüten und zauberst mit Kräutern einen Aufstrich für ein Forscherinnen-Picknick.

Von Mehl, Brot, Semmel: Ist jedes Mehl gleich? Backe deine eigene Semmel und staune.

Website

Ort: Seestadtstraße 27/19, 1220 Wien

Uhrzeit: 09:00 – 11:00

Progamm: 3D-Zeichnen und 3D Drucker vorführen.

Website

Ort: Dorotheergasse 11, 1010 Wien

Uhrzeit: 09:00 –11:00

Progamm: Erlebt eine spannende Entdeckungsreise im Jüdischen Museum Wien – vor und hinter den Kulissen! Wir zeigen euch Räume, die Besucher*innen normalerweise nicht sehen dürfen und ihr lernt Frauen und ihre Berufe im Museum kennen. Daraus machen wir ein cooles Spiel – heiteres Berufe Raten – mit typischen Handbewegungen und Gegenständen, die man bei der Arbeit in einem Museum braucht. Die Preise beim Ratespiel sind übrigens essbar!

Website

Ort: Altmannsdorfer Str. 109, 1120 Wien

Uhrzeit: 09:30 – 11:30

Progamm: Die Mädchen werden in zwei Gruppen eingeteilt, eine Werkstätten-Runde wird gemacht und dann nach Interesse aufgeteilt. In den jeweiligen Gruppen sind folgende Inhalte geplant:

Tischlerei: Aussägen eines Schlüsselanhängers
Metall: Fertigen eines Schlüsselanhängers mit Stanzen des Namens
Malerei: Schriftzugtechnik, Mustermalen
Reinigung: Falls Interesse, Vorführen der korrekten Reinigung von Sanitär/Boden/Fenster
Fahrrad: Schlauchwechsel, Kontrolltätigkeiten am Fahrrad

Website

Ort: Nikolsburgergasse 6, 1210 Wien

Uhrzeit: 09:00 – 11:00

Progamm: Kurze Firmenvorstellung, Vorstellung der Lehrberufe „Tiefbauer“, „Pflasterer“ und „Baumaschinentechniker“, spielerisch eine Leitungs- und Straßenbaustelle erkunden, Baumaschinenvorstellung (eventuell auch bedienen), Unterschiede zwischen Beton und Asphalt, Muster mit kleinen Pflastersteinen legen, Fragespiel zum Abschluss.

Website

Ort: Vienna Open Lab, Rathausstraße 14-16, 1010 Wien

Uhrzeit: 09:00 – 11:00

Progamm: Begrüßung & Intro, Weibliche KollegInnen vorstellen, kleines Planspiel/Platz gestalten mit Figuren, Figuren zeichnen, Rollen einnehmen (Bürgermeisterin, Autofahrerin etc.)

Website

Ort: Rinnböckstraße 15/2, 1110 Wien

Uhrzeit: 09:00 – 11:00

Progamm: Baumeisterinnen am Werk

Der Ziegel ist einer der ältesten und bewährtesten aller Baustoffe, und das aus gutem Grund – kein anderer Baustoff ist der Natur so nahe wie der Ziegel.

Doch wie wird ein Ziegel hergestellt? Welche Berufe sind mit dem Ziegel und dem Bauen verbunden? Arbeiten da auch Frauen?
In der Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsstelle der Stadt Wien seid ihr mit diesen Fragen genau richtig: hier arbeiten viele Frauen in den unterschiedlichsten technischen und naturwissenschaftlichen Berufen. Sie überprüfen zum Beispiel Baustoffe und führen Brandversuche durch.

Und wie wird eigentlich ein Ziegelhaus gebaut?
Das erprobt ihr nach Lust und Laune selbst, mit echten (sehr kleinen) Ziegelsteinen.
Wir sind schon gespannt auf eure Bauwerke, die ihr im Anschluss an den Besuch natürlich mit nach Hause nehmt. Willkommen, liebe Baumeisterinnen!

Schwerpunkte:
# Ökologisches Bauen
# freies Bauen mit Ziegelsteinen
# Kennenlernen von verschiedensten Berufen rund ums Bauen
# Kennenlernen von Baumaterialien und Ausprobieren von Werkzeugen

2 Gruppen

Website

Ort: Hebbelplatz 7, 1100 Wien

Uhrzeit: 09:00 – 11:00

Progamm: Automatisierung (Roboterarm) und Produktionsstraße, Geschicklichkeitsspiel mit VR Brille, 3D-Drucker, Schweisssimulator, bewegen einer Kleinbahn durch selbsterzeugten Strom.

Als Andenken wird ein Namensschild graviert und eine Fotobox aufgestellt.

Website

Ort: Logistikzentrum Wien Inzersdorf
Halban Kurz Strasse 10, 1230 Wien

Uhrzeit: 10:00 – 12:00

Progamm:
– Eintreffen der Kids & Ausgabe Warnwesten und Schutzhelme in Kindergrößen
– Einstieg in den „Bummelzug“
– Die Kids können dann ihre personalisierten Pakete oder Briefe direkt auf das Förderband legen und es gerne an ihre gewünschte Adresse verschicken und aufgeben.
– Mobile Besichtigung des größten Pakets & Brief Logistikzentrums Österreich
– Das Unternehmen Post AG stellt eine gesunde und nachhaltige Jause inkl. Getränke zur Verfügung
– Im Anschluss können alle Kids gerne Probesitzen im Post LKW bzw. im Post E-Fuhrpark

2 Gruppen

Website

Ort: Dirmhirngasse 106-108, 1230 Wien

Uhrzeit: 10:00 – 12:00

Progamm: Führung durch die Tischlerei, Erzählen der Firmengeschichte, Befrage der Mitarbeiter zur Ausbildung.

Danach fertigstellen eines vorbereiteten Werkstückes – z.B. ein Schneidbrett. Bohren, Ölen, Schleifen.
Wer möchte kann sein Brettchen noch dem Brandstempel beschriften bzw. gestalten.

Website

Ort: Euro Plaza 3, Technologiestraße 5, 1120 Wien

Uhrzeit: 09:00 – 11:00

Progamm: Geplant sind Spiele die den Alltag auf der Baustelle und mit unserer Arbeit als Projektplaner zeigen (Was ist eine Warnweste, wofür brauchen wir einen Helm, welche Baustellenfahrzeuge kommen wofür zum Einsatz,…).

Website

Ort: Stadlauerstraße 41 a, Hof 4, 1220 Wien

Uhrzeit: 09:00 – 11:00

Progamm: Wir bauen miteinander in ein kleines und sehr hübsches Werkstück aus verschiednen Hölzern.
Nach dem Zuschnitt & der Verleimung lernst du wie du die Oberflächen fein schleifen kannst und wie wir diese versiegeln.

Website

Ort: Vienna Open Lab, Dr.-Bohr-Gasse 3, 1030 Wien

Uhrzeit: 09:30 – 11:30

Progamm: „Rohr frei!“

Die Kinder erhalten während des zweistündigen Experimentier-Workshops grundlegende Informationen zur Wiener Kanalisation und werden spielerisch und altersadäquat an das Thema Kanal herangeführt. Um zu veranschaulichen, welche Probleme die Entsorgung von Abfällen über die Toilette bereitet, werden einfache aber eindrückliche Experimente durchgeführt, die zeigen, welche Materialien im WC nichts zu suchen haben und warum. Die Beispiele knüpfen dabei an die Lebenswelten der Kinder an. Die Schritte der Abwasserreinigung werden mittels Hands-On-Modell veranschaulicht, um zu zeigen, wo die falsch entsorgten Abfälle Probleme bereiten.

Wo entsteht im Haushalt überall schmutziges Wasser? Im „Abwasser-Baukasten“ werden Waschbecken, Toilette und Badewanne mit dem Kanal verbunden – möglichst ohne eine Überschwemmung zu verursachen. Was aber passiert, wenn man Katzenstreu oder feuchtes Toilettenpapier im Abfluss entsorgt? Warum dürfen Streu und Feuchttücher nicht in den Kanal? In den Experimenten wird diesen Fragen nachgegangen. Am Ende wissen die Volksschülerinnen, was ins Abwasser gelangen darf und was nicht. Unser Appell: Das Klo ist kein Mistkübel!

Website

Ort: Windtenstraße 3, 1100 Wien oder Grabnergasse 4-6, 1060 Wien (Busse werden zur Verfügung gestellt)

Uhrzeit: 10:00 – 12:00

Progamm: Besuch Wiener Wasserturm und Wasserbehälter Wienerberg, Basteln vor Ort

Website

Ort: Rivergate Handelskai 92, 1200 Wien

Uhrzeit: 10:00 – 12:00

Progamm: Ein kreativer und abwechslungsreicher Job mit guten Zukunfts- und Karriereaussichten für junge Frauen – das und noch viele weitere Vorteile bietet die IT-Branche.
Wir möchten euch in diesen zwei Stunden die Möglichkeiten dieser Branche spielerisch und mit kleinen Aufgaben näher bringen. Wir zeigen euch, wie vielseitig und ganz unterschiedlich die IT sein kann. Sucht nach Lösungen, baut etwas ganz Neues, wo vorher nichts war und probiert selbst die ersten Roboter-Programmierungen aus.

Website