- Nächster Wiener Töchtertag am 23. April 2020 -

Das Aufbrechen vorgefestigter Rollenbilder ist für mich einer der Schlüssel zur Unabhängigkeit von Frauen. Auch meine Tochter soll von klein auf die Wahl haben, welche Zukunft sie anstreben möchte. Und zwar unabhängig von einschränkenden gesellschaftlichen Vorgaben und Mustern. Nutze den Wiener Töchtertag und besuche ein Unternehmen! Wie auch immer du dich entscheidest – ich wünsche dir viel Spaß beim Entdecken neuer Möglichkeiten!

Deine Frauen- und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál
© PID/Bohmann

Aktuelles

  • Studie zur Rekrutierung von weiblichen Fachkräften

    Der Mangel an Fachkräften mit technischer-naturwissenschaftlicher Ausbildung stellt Unternehmen derzeit vor große Herausforderungen. Gleichzeitig strömen mehr und mehr Frauen in akademische Berufe, schrecken aber vor „Männerberufen“ zurück. Es besteht großer Handlungsbedarf bei Betrieben, für weibliche Fachkräfte attraktiv zu sein – aber wie? Einen Überblick über Chancen, Herausforderungen und Ansatzpunkte für Unternehmen, die insbesondere Frauen ansprechen wollen, […]

  • Entdecke die Technikerin in dir!

    Auf der Online-Plattform www.meine-technik.at finden technikinteressierte Mädchen alles zum Thema Berufs- und Bildungsorientierung, aktuelle Projekte und Fördermöglichkeiten. Die Plattform will Mädchen dazu motivieren, auf ihre Stärken zu vertrauen, technische Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten zu entdecken und auszuprobieren.

  • Förderung für Lehrbetriebe

    TIPP zum Thema Chancengleichheit:Gefördert werden Projekte, die den gleichmäßigen Zugang von Mädchen und Burschen zu unterschiedlichen Lehrberufen stärken.

Schon gewusst...?

  • Erfahrungsbericht von Iris (15)

    „Der Töchtertag ist eine super Gelegenheit, sich Unternehmen aus verschiedenen Bereichen anzusehen – so eine Chance hat man später nicht mehr! Ich denke, dass es mir auch bei der Berufsentscheidung helfen wird, weil ich noch keine Ahnung habe, was ich später werden möchte. Außerdem macht es einfach sehr viel Spaß!“

  • Gleichstellung im
    Betrieb

    Die Stadt Wien stellt interessierten Unternehmen ein Analysetoolund einen Fragenkatalog zum Thema Gleichstellung von Frauen und Männern zur Verfügung!

  • Geschlechterverhältnis in technischen Bereichen noch immer
    unausgewogen

    Die unausgeglichene Verteilung von Mädchen und Burschen ist bereits in den höheren Schulen bemerkbar. In Schulen mit technischem Schwerpunkt ist diese ungleiche Verteilung sowohl in Lehrpositionen als auch bei dem Verhältnis von Schülerin zu Schüler erkennbar: Rund ein Drittel der SchülerInnen ist weiblich und auch der Anteil der LehrerInnen liegt bei nur 15%. Im Universitätsbereich […]

  • Interessante Links

    Hier haben wir ein paar interessante Links zu den Themen Frauenberufe, Beratung, Lehrstellen und vieles mehr gesammelt.

Alle Beiträge