Wiener
Töchtertag

Mein Tag, meine Zukunft

Beim Wiener Töchtertag können Mädchen einen Schnuppertag in einem Unternehmen verbringen – und dort Berufe aus den Bereichen Technik/Digitalisierung, Handwerk und Naturwissenschaften kennenlernen. Eingeladen sind alle Mädchen zwischen 11 und 16 Jahren, die in Wien, Niederösterreich oder im Burgenland zur Schule gehen. Die Teilnahme ist für Mädchen und Unternehmen kostenlos. Der Wiener Töchtertag ist eine Initiative der Vizebürgermeisterin und Frauenstadträtin Kathrin Gaál und des Frauenservice Wien in Kooperation mit der Bildungsdirektion für Wien und der Wirtschaftskammer Wien.

Der nächste Wiener Töchtertag findet am 28. April 2022 statt.

Ob IT-Spezialistin, Flugzeugtechnikerin oder Architektin – Mädchen stehen bei ihrer Berufswahl in Wien alle Türen offen. Es gilt nur mutig zu sein und sich etwas zuzutrauen! Immer noch entscheiden sich manche Jugendliche für Berufe auf Basis vorgefertigter, überholter Rollenbilder. Beim Töchtertag geben wir Mädchen daher die Möglichkeit zahlreiche neue Berufe zu entdecken und abseits von weiblichen Rollenklischees vielfältige Karrieremöglichkeiten kennenzulernen.

Vizebürgermeisterin und Frauenstadträtin

Kathrin Gaál

Infos zur Berufswahl

Weißt du schon, was du einmal werden willst? In Wien gibt es ganz viele spannende Berufe, von A wie App-Entwicklerin bis Z wie Zimmereifachfrau! Welche Ausbildungswege und Jobs es gibt und wie viel du verdienen kannst findest du hier. Außerdem: hilfreiche Tipps für den Berufseinstieg.

Alles zu Job & Karriere

Töchtertag-Betriebe stellen sich vor

Die Töchtertag-Unternehmen stellen sich heuer online vor. Hier kannst du mehr als 190 Wiener Betriebe kennen lernen. Hol dir die wichtigsten Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen, und entdecke viele unterschiedliche Berufe.

Unternehmen kennenlernen