Wiener Stadthalle

Mit über 300 Veranstaltungen und rund einer Million Besucher:innen jährlich ist die Wiener Stadthalle Österreichs wichtigstes Veranstaltungszentrum und zählt zu den Top 10 Arenen Europas.

Website

  • Technik

Alle Plätze belegt

Programm

Voraussichtlich:
Begrüßung und Vorstellung des Unternehmens
Blick hinter die Kulissen: Backstage-Führung
Praxis-Teil: Kennenlernen von technischen Berufen in der Wiener Stadthalle

Datum, Uhrzeit

25.04.2024,
11:00 bis 14:00 Uhr

Altersgruppen

ab 14 Jahre

Treffpunkt

Vogelweidplatz 14
1150 Wien

Wegbeschreibung

Wir treffen uns beim „Eingang Portier“ (siehe Lageplan) am Vogelweidplatz 14, der Eingang befindet sich auf der Rückseite der Wiener Stadthalle, gegenüber der EisStadthalle

Anfahrtsplan

Hinweise zur Sicherheit

Gemütliche Kleidung

Hinweise zur Verpflegung

Wir bieten ein Mittagessen an

Die Wiener Stadthalle als Arbeitgeber

Die Wiener Stadthalle bietet viele unterschiedliche Arbeitsplätze in der spannenden Event-Branche. Rund 120 ständige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im dynamischen Umfeld Hand in Hand und sorgen für reibungslose Abläufe bei über 300 Veranstaltungen jährlich. Ergänzt wird das Team durch externe Sicherheitskräfte, MitarbeiterInnen der Gastronomiepartner, Beschäftigte im Publikumsdienst sowie so genannte „Stage Hands“, die zu Stoßzeiten beim Bühnen- sowie Tribünenauf- und -abbau helfen.

Abgesehen von einigen wenigen Veranstaltungen wie beispielsweise der beliebten Eisshow Holiday on Ice tritt die Wiener Stadthalle nicht selbst als Veranstalter auf, sondern als Vermieter der Hallen. Das bedeutet, dass die Wiener Stadthalle nicht im direkten Kontakt mit den Produktionen oder den KünstlerInnen bzw. deren Management steht, sondern dies über einen Veranstalter oder eine Eventagentur abgewickelt wird. Die Veranstalter schließen für jede einzelne Veranstaltung einen Vertrag mit der Wiener Stadthalle ab, in dem die Nutzung der Hallen genau festgelegt ist. Für die Vertrags- und Terminkoordination ist das Team des Veranstaltungsmanagements der Wiener Stadthalle zuständig, in enger Zusammenarbeit mit der Veranstaltungskalkulation- und Abrechnung. Das Veranstaltungsmanagement stimmt mit dem Veranstalter auch die weiteren Details ab, wie z.B. die Größe und Form der Bühne oder ob es sich um ein Steh- oder Sitzplatzevent handelt. All dies wird anschließend von der Abteilung Betrieb & Technik umgesetzt. Teil dieser Abteilung sind neben Mechanik, Elektrik und Ton auch die Reinigung. Die Abteilung Gastronomie ist Kontaktstelle für die externen Firmen, die Getränke & Snacks bei den Veranstaltungen anbieten. Für die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen und auch die Einteilung des Personals, z.B. für Zutrittskontrollen und Garderoben, ist die Abteilung Sicherheit & Publikumsdienst zuständig. Der Ticketverkauf wird vom Ticketmanagement koordiniert, ein Teil der Tickets wird von der Wiener Stadthalle online, per Telefon oder an den Kassen verkauft, weitere Kontingente werden an externe Ticketpartner weitergegeben. Die Bewerbung der Veranstaltungen auf der Website, über Social Media oder Zeitungsartikel wird von der Abteilung Corporate Communications übernommen. Den Überblick über alle finanziellen Angelegenheiten behalten die Abteilungen Finanz & Rechnungswesen und das Controlling. Um Rechtsfragen und das Personalmanagement sowie die technische Infrastruktur kümmern sich die Abteilungen Recht & Personal sowie EDV & IT.

Alle Berufsfelder der Wiener Stadthalle sind hier zu finden – einfach auf den Jobalert-Button klicken. Bei weiteren Fragen steht das Team der Wiener Stadthalle gerne zur Verfügung – am besten via dem online Kontaktformular.