MAK - Museum für angewandte Kunst

Das MAK ist eines der bedeutendsten Museen seiner Art weltweit. Die einzigartige Sammlung des 1863 als k. k. Österreichisches Museum für Kunst und Industrie gegründeten MAK steht bis heute für eine außergewöhnliche Verbindung zwischen angewandter Kunst, Design, Architektur und Gegenwartskunst.

Website

  • Handwerk
  • Kunst / Design / Grafik

Alle Plätze belegt

Programm

Zu Beginn erhaltet ihr einen Einblick in Geschichte und Sammlungsbereiche des MAK.
Dann geht’s ab hinter die Kulissen. Dazu könnt ihr euch für eine der 3 Gruppen entscheiden:

1 / Einblicke in das Digitale MAK: Mit unserer Abteilung Digitales MAK könnt ihr hinter die Kulissen blicken: Wie fotografieren wir im Studio die Objekte für unsere Online-Datenbank und wie funktioniert 3D-Scannen?

2 / Einblicke in die Textil Restaurierung: In der Textil-Restaurierung erlebt ihr hautnah den Alltag der MAK Werkstätten und könnt ihr mit unserer Restauratorin Edith Oberhumer selbst Hand anlegen.

3 / Einblicke in die Keramik Restaurierung: In der Objekt-Restaurierung erfahrt ihr, welche komplexen Puzzle hier oft gelöst werden müssen und dürft bei unserer Restauratorin Anne Biber selbst Hand anlegen.

Nach dem Mittagessen geht es weiter mit einer Kurzführung durch die Ausstellung HARD/SOFT. Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst.
Im Anschluss könnt ihr dann bei einem Workshop mit unserer Kunstvermittlung Einblicke in deren Arbeit bekommen und eure eigenen textilen Geschichten kreieren – auf einem großen Stickbild aus Fäden, Perlen (und allem, was euch sonst so einfällt).

Datum, Uhrzeit

25.04.2024,
09:00 bis 14:00 Uhr

Altersgruppen

bis 13 Jahre

Treffpunkt

Stubenring 5
1010 Wien

Wegbeschreibung

Haltestelle Stubentor: U3, Straßenbahnlinie 2
Haltestelle Landstraße/Bahnhof Wien Mitte: U4, U3, S-Bahnen S1, S2, S3, S4 und S7

Treffpunkt: 8:50 Uhr vor dem Haupteingang MAK

Hinweise zur Verpflegung

Es gibt Getränke, Snacks und kleines Mittagessen vor Ort.