Bei der Wahl höherer Schulen oder Studienrichtungen bevorzugen viele Mädchen und junge Frauen soziale, wirtschaftliche und geisteswissenschaftliche Richtungen. In den zukunftsorientierten Berufsfeldern im technischen und naturwissenschaftlichen Bereich ist der Frauenanteil immer noch sehr gering. Es ist daher besonders wichtig, Mädchen auf dem Weg zu ihrem Traumberuf zu unterstützen und ihnen Mut zu machen. Lehrerinnen und Lehrer können einen wichtigen Beitrag dazu leisten.