Die unausgeglichene Verteilung von Mädchen und Burschen ist bereits in den höheren Schulen bemerkbar. In Schulen mit technischem Schwerpunkt ist diese ungleiche Verteilung sowohl in Lehrpositionen als auch bei dem Verhältnis von Schülerin zu Schüler erkennbar: Rund ein Drittel der SchülerInnen ist weiblich und auch der Anteil der LehrerInnen liegt bei nur 15%. Im Universitätsbereich sieht es ähnlich aus: Nur 27% der Studierenden auf der Technischen Universität Wien sind Frauen. Geschlechterverhältnis an Wiener Schulen: (Quelle: Wiener Gleichstellungsmonitor 2013)